Haltung

Seit fast 40 Jahren gibt es auf dem Landenhof Damhirsche. Auf 14 ha Weidefläche halten wir so naturnah wie möglich bis zu 300 Tiere. Die Hirsche sind immer auf der Weide und erhalten ausschliesslich hofeigenens, naturbelassenes Futter wie Gras, Emd und Hafer. Im Herbst gibt es gelegentlich noch Kastanien dazu, welche Kinder oder ganze Familien sammeln und an uns verkaufen. Unsere Wildtiere sind von Natur aus sehr robuste Tiere und müssen daher nie medikamentös behandelt werden. Das Fleisch basiert also auf einer rein natürlichen Ernährung und ist frei von Atibiotika- und anderen Substanzen. Dazu enthält das Hirschfleisch nur sehr wenig Fett, hat einen niedrigen Cholesteringehalt und ist besonders reich an Eisen. Wir sind stolz ein solch regionales und gesundes Produkt anzubieten und dabei auf das Tierwohl und die Umwelt rücksicht nehmen zu können.